Industrie 4.0 und Pädagogik: Ein pädagogischer Tag

2017-10-08T11:22:33+00:00 22. September 2017|
  • Industrie 4.0 und Pädagogik: Ein Thementag im Cube in Fellbach
Industrie 4.0 und Pädagogik: Ein Thementag im Cube in Fellbach

 

Nach der beeindruckenden Resonanz aus der OpenHouse Veranstaltung „Assistierte Arbeitswelt der Zukunft“ im Rahmen der 3. Fellbacher Weltwochen folgt nun ein weiteres hochinteressantes Event im Cube in Fellbach, welches wir aufgrund der Nachfrage größer gestalten als ursprünglich geplant. Ein Thementag: Industrie 4.0 und Pädagogik.

Neben den klassischen Einsätzen eines digitalen Assistenzsystems, bspw. als Werkerunterstützung, bietet „Der Assistent.“ weitaus mehr Möglichkeiten als man zunächst vermuten würde.

Unser innovativer Vorstoß geht in die Richtung, Menschen mit Sprachdefiziten, fehlender Qualifikation oder körperlicher oder geistiger Behinderungen deutlich besser und vereinfacht in den Arbeitsmarkt und folglich auch gesellschaftlich zu integrieren. Zudem natürlich aber auch Firmen und der Industrie die Voraussetzungen zu schaffen, eben jenen Menschen, die sich bisher im Arbeitsmarkt als benachteiligt verstanden, eine Anstellung anbieten zu können. Stichworte: Inklusion und Integration.

Geplant sind:

  • Ein Dialog zwischen Studienrätin Catia Knittel und ulixes Geschäftsführer Alexander Tillmann; thematisiert werden u.a. umfassende Handlungskompetenz, Heterogenität und Inklusion, Differenzierung, neurobiologische Erkenntnisse zum Thema Lernen
  • Offene Diskussionsrunde
  • Ein praktischer Workshop mit dem ulixes – Assistenzsystem

Wie erlesen – eine hochspannende Thematik.

Wann:
 26. September 2017 jeweils um 9:00 Uhr oder 15:00 Uhr

Dauer: je ca. 2 Stunden 

Anmeldung: +49 (0) 711 1377 656 0 oder info@ulixes.de

P.S.: Sie hätten gerne einen Eindruck vom Assistenzsystem „Der Assistent.“ vorab? Video